Teil C – Garderobe A–D

Garderobe Antifragilität A–D / Teil C – Die Schuhbank

 

I`m very happy and fortunate that my furniture has played a vivid role in a recent article by Esther Strerath about design and the bienale in peticular in the well known newspaper „DIE WELT“. Thanks much. Here the Link to the text in their online section „ICON“, down below the Print.

snippet:

„… In Kortrijk ist also nicht der -zigste Entwurf eines Gegenstandes gefragt, sondern Konzepte für Wohnsituationen. Die Idee greift das Studio Nils Fischer mit seiner Serie „Antifragilität A-D“ (Möbel für Minimalisten und Wartezimmer) auf, die zum Sitzen, Ablegen oder Herumstehen taugen, ohne dabei zu stören. Und die dank ihrer superschlanken Konturen viel Raum für Persönliches lassen….“

 

up, up ...